Ninjutsu

Damian Ciechanowski und Sascha Schaaf

Die Autoren Damian Ciechanowski und Sascha Schaaf studieren seit frühester Jugend die Kampfkünste. Nach einem langen Weg und zahlreichen Erfahrungen im Ringen, Judo, Ju-Jutsu, Karate, Teakwon Do und Wing Tsun, konzentrieren sie sich seit Jahren auf das sehr offene System des Ninjutsu. Hier fanden sie Antworten auf viele Fragen, die in anderen Kampfkünsten unbeantwortet blieben. Darüber hinaus sind sie erfolgreich als Instructor im Kyusho-Jitsu aktiv und halten auch in diesem Bereich Lehrgänge und Seminare ab.

 

 

  

 buch

Ninjutsu - How to be a Ninja 

Band 1

In der Kampfkunst der sagenumworbenen Ninja, dem Ninjutsu, gibt es eine große Kluft zwischen dem Anspruch einer überstrengen, vermeintlich traditionellen Herangehensweise und einer großen Anzahl von Interessenten, die allzu gerne diese im Grunde sehr offene Kampfkunst ausüben wollen. 

 

Diese Buchreihe soll für das Ninjutsu begeistern und dabei den Einstieg möglichst einfach gestalten. Sie eignet sich für all diejenigen, die sich von der Faszination anstecken lassen und erste Schritte auf dem Weg der Ninja gehen wollen ! 

 

160 Seiten

17 x 24 cm, veredeltes Paperback, fadengeheftet


 

 

 

Rezensionen

 

" ... Ich persönlich finde das Buch rundum gelungen. Ich habe schon die alten Bücher von Hayes aus den 80ger Jahren und wollte mir anschauen, was mittlerweile in Deutschland zu dem Thema erscheint. Es ist ein Einstiegsbuch und wie bei Hayes "Ninja 1" sind darin erstmal die Grundlagen. Die vielen Bilder find ich super hilfreich. In einer anderen Rezension (die mich fast vom Kauf abgehalten hätte) stand, dass es wenig Text im Buch geben würde. Wenn ich es mit "Ninja 1" von Hayes vergleiche, dann stimmt das einerseits. Andererseits erläutert Hayes auch auf vielen Seiten wie die Grundstellungen auszusehen haben. Ich weiß noch, dass ich damals bei "Ninja 1" von Hayes echt Schwierigkeiten hatte aus dem Text und den ungünstigen Fotos zu erschließen, wie die richtige Stellung nun aussehen sollte. Das find ich in diesem vorliegenden Buch von "How to be Ninja" deutlich besser. Hier wurden "Rundumfotos" von den verschiedenen Positionen etc. erstellt. Quasi so eine Art Rundum-Ansicht wie in den alten Matrixfilmen. Find ich ne super Idee. Da spart man sich viel Text, weil einfach klar ist, wie es aussieht und wie man zu stehen hat. Daher kommt sicherlich der höhere Kaufpreis, denn ein Buch mit so viel Bildern ist natürlich aufwendiger in der Produktion..... " 

 

M.    April 2018 

 

" ... Gutes Arbeitsbuch, das Basistechniken dieser Kampfkunst aufzeigt. Kurzer historischer Abriss, sowie über Waffen und Hintergründe des Ninjutsu. Eindeutig kein "Geschichtsbuch" ... " 

 

Thomas K.    April 2018

 

" ... Das Buch bietet grundlegende Informationen in strukturierter und anschaulicher Form zu der Kampfkunst Ninjutsu an. Man erhält einen ersten Einblick in den geschichtlichen Hintergrund, in die Philosophie, die Meditation, die die Bewegungslehre, den waffenlosen Kampf sowie dem führen eines Schwertes. Es spricht eher den in dieser Kunst unerfahrenen Leser an. Für diese Zielgruppe spreche ich gerne eine Kaufempfehlung aus. Ich fand es interessant den Gegenpol zum Bild des "ehrbaren Samurai" näher kennenzulernen, der lösungsorientiert seine Fähigkeiten nutzt. Wie im Buch 1 angekündigt werden wohl weitere Werke folgen, die dann sicherlich auf den notwendigen Grundlagen aufbauend weiteres Wissen rund um das Ninjutsu beinhalten werden  ... " 

 

Gerhard S.    Februar 2018